+ + + TERMINE + + +

Datum

01/2021

9. Februar 2021

Karg Campus Saarland

Digitale Netzwerkveranstaltung
Dieses Expertentreffen ermöglicht den Lehrerinnen und Lehrern des Projekts Karg Campus Saarland, sich mit dem Netzwerk professionell Beratender im Bereich der Begabungs- und Hochbegabtenförderung (Karg Campus Beratung Saarland) zu vernetzen und über ihre Arbeit auszutauschen.

Coronabedingt findet die Tagung online statt.

 

18. Februar 2021

Arbeitskreis Bildung

„M/W/D - Geschlecht in Bildungsprozessen: Wie geschlechtersensible Bildung gelingen kann“
Das nächste Treffen des Arbeitskreises Bildung des Bundesverbands Deutscher Stiftungen findet gemeinsam mit dem Arbeitskreis Frauen und Stiftungen statt.
Nähere Informationen zum Programm folgen.

Virtuelle Durchführung

 

25. - 26. Februar 2021

Karg Campus Hessen 

Projektstart 
Ziel des Projekts Karg Campus Hessen ist es, in Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium bis 2023 ein systematisches, landesweit einheitlich ausgerichtetes Netzwerk in der Begabungs- und Begabtenförderung zu etablieren. 

Coronabedingt findet die Tagung online statt. 

 

26. - 27. Februar 2021

Ausbildung von Klikk-Elterntrainer/innen

„Kurs 2/2“ Fortbildungsseminar für psychologisch und pädagogisch Beratende zur Zertifizierung zur/zum KLIKK®-Elterntrainer/in. Das KLIKK®-Training („Kommunikations- und Lösungsstrategien für die Interaktion mit klugen Kindern“) richtet sich an Eltern hochbegabter Kinder im Vor- und Grundschulalter und hat die konstruktive und fördernde Beziehungsgestaltung sowie Anregungen für ein lösungsorientiertes Vorgehen bei Konflikten von und mit Kindern zum Ziel.

Coronabedingt findet die Tagung online statt.

 

4. - 5. März 2021

Karg Campus Schule Mecklenburg-Vorpommern

„Begabungen fördern“
Intensivkurs des Qualifizierungs- und Netzwerkprojekts zur schulischen Begabtenförderung in Mecklenburg-Vorpommern mit dem Schwerpunkt Fachdidaktik

Coronabedingt findet die Tagung online statt. 

 

12. - 13. März 2021

Karg Campus Sachsen

„Grundlagen der Begabungs- und Begabtenförderung in Kita und Grundschule“
Intensivkurs im Projekt Karg Campus Sachsen, bei dem bis 2026 landesweit ein institutionsübergreifendes Netzwerk der Begabtenförderung entsteht. Bestehende Strukturen im gymnasialen Bereich werden dabei um die frühe Bildung und die Primarstufe erweitert.

Coronabedingt findet die Tagung online statt.

 

29. - 30. MÄrz 2021 

Integratives Talententwicklungsmodell (TAD)

3. ICPT-Symposium/Workshop
Zum dritten Mal treffen sich unter Leitung von Prof. Dr. Franzis Preckel (Universität Trier) und Rena Subotnik (American Psychological Association D.C., Washington, USA) internationale Forscherinnen und Forscher auf dem Gebiet der Leistungsentwicklung, um ein Rahmenmodell zur Beschreibung und Erklärung der Leistungsentwicklung in unterschiedlichen Domänen zu erarbeiten - das TAD framework (Talent development in Achievement Domains).

Ort: Frankfurt am Main

 

29. April 2021

150. Geburtstag von William Stern

Wil­liam Stern
Der Psy­cho­lo­ge Wil­liam Stern (1871–1938) gilt als Er­fin­der des In­tel­li­genz­quo­ti­en­ten. Er leis­te­te Pio­nier­ar­beit im Be­reich der Begabungsidentifikation und -förderung. Indem er die Erforschung der Frage, was Menschen unterscheidet, systematisierte, rief Stern Anfang des 20. Jahrhunderts einen neuen Zweig der Psychologie ins Leben: die Differentielle Psychologie. Am 29. April 2021 jährt sich sein Geburtstag zum 150. Mal.

 

9. - 11. Juni 2021

Deutscher Stiftungstag 2021

„Zusammenhalten! Stiftungen für eine solidarische Gesellschaft“
Die Corona-Pandemie beeinträchtigt das Leben aller. Sie legt Fehlentwicklungen moderner Gesellschaften offen, zeigt die Grenzen des Einzelnen auf und macht deutlich, wie nötig solidarisches Handeln ist. Der Deutsche Stiftungstag 2021 stellt in den Fokus, wie Stiftungen gerade in Krisen aktiv werden und sich bietenden Chancen öffnen sowie Herausforderungen mit neuen Ideen und Lösungen begegnen können. 

erstmals als digitaler Kongress

 

22. - 24. September 2021

Bundeskongress für Schulpsychologie

„100 Jahre Schulpsychologie – Mehr Psychologie in die Schulen“
Mit diesem Kongressmotto will der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen, Sektion Schulpsychologie, auf die lange Tradition der Schulpsychologie in Deutschland und die jahrzehntelange Erfahrung von Schulpsycholog/innen hinweisen. Trotz des schrittweisen Ausbaus in den letzten Jahren ist die schulpsychologische Unterstützung und Versorgung der Schulen in Deutschland jedoch in vielen Bereichen immer noch nicht ausreichend. Die Entwicklungen der Schulen hin zur Inklusion und Belastungen der Schüler/innen, Eltern und Lehrkräfte während der Corona-Pandemie zeigen, wie wichtig ein verlässliches psychologisches Unterstützungssystem der Schulen ist.
Der Arbeitskreis „Hochbegabung in der Schulpsychologie  plant auch für den diesjährigen Bundeskongress für Schulpsychologie wieder Angebote zum Thema Hochbegabung. Nähere Informationen folgen.

Ort: Hannover

Hier geht’s zur Desktopversion

Hier klicken

Karg Fachportal Hochbegabung

Grundlagenwissen zum Thema Hochbegabung und Orientierung zur Situation professioneller Hochbegabtenförderung in Deutschland

wissenschaftlich fundiert und praxisnah

Hier klicken