Karg Magazin 1: Frühes Service Learning

Eine praxisnahe Methode zur Förderung von Kita-Kindern

Projektinfos

Herausgeber

Karg-Stiftung

Wo

online

Wann

2024

Website

www.karg-magazin.de

Themenfeld:
Kita
Projektfeld:
Karg Fachmedien

KARG Magazin 1

„Frühes Service Learning - eine praxisnahe Methode zur Förderung von Kita-Kindern“


Lisa Pohlmeier 
Mitarbeit von: Reinhard Ruckdeschel, Beatrix Hirschbolz-Ter

Diese erste Ausgabe des neuen digitalen Karg Magazins ist dem Thema Frühes Service Learning gewidmet und will Inspiration für die pädagogische Praxis und die Förderung von Kindern mit hohen Begabungen bieten. Es richtet sich an alle, die sich für frühe Begabungsförderung interessieren.

Sie finden in dem Heft:

  • Fachartikel
    1. Frühes Service Learning - eine Methode der frühen Begabungsförderung in der Kita 
    2. Wer oder was trägt zur Förderung hoher Begabungen im Kita-Alter bei? 
    Die Artikel befassen sich mit den Grundlagen frühkindlicher Begabungsförderung und des Frühen Service Learning. 
  • Zwei Interviews - mit einer pädagogischen Fachkraft sowie einem Kita-Kind
    Die Interviews beleuchten das Thema aus der Praxis heraus und zeigen konkrete Handlungsmöglichkeiten für den Arbeitsalltag in der frühen Bildung auf. 
  • Toolbox
    Als Download verfügbare Materialien in den Toolboxen ermöglichen die unmittelbare Umsetzung des Frühen Service Learning im eigenen Arbeitsalltag zur Entfaltung der Potenziale von Kita-Kindern. 


Über das KARG MAGAZIN 

Das digitale Karg Magazin erscheint halbjährlich ab März 2024. Jede Ausgabe rückt unterschiedliche Inhalte zur Förderung von Kindern und Jugendlichen mit hohen Begabungen in den Fokus. Neben theoretischen Texten sind auch sehr lebensnahe und fachpraktische Anregungen und Anleitungen zu finden, die Fachkräfte in ihrem beruflichen Alltag gut einsetzen können. 

ZU den AUTOR:iNnen 

Lisa Pohlmeier
ist Kindheitspädagogin und leitete mehrere Jahre eine Kita in Hamburg. Seit 2020 ist sie als Projektleitung Frühe Bildung bei der Karg-Stiftung und begleitete die Hans-Georg Karg Kindertagesstätte – Haus für Frühe Bildung und Begabung bei der operativen Umsetzung des Frühen Service Learning. In weiteren Projekten begleitet sie Kitas in ihrer Entwicklung zu begabungsförderlichen Einrichtungen.

Reinhard Ruckdeschel
war langjähriger Leiter des Hauses für Frühe Bildung und Begabung in Nürnberg und Fachbereichsleiter Kinder, Jugend, Familie im CJD Bayern. Die Idee und Implementierung des Frühen Service Learning in der Einrichtung war eine von vielen innovativen pädagogischen Entwicklungen, die er dort erfolgreich umsetzte. Seit 2023 ist er freiberuflich als Psychologe und Autor tätig. 

Beatrix Hirschbolz-Ter 
arbeitet seit 2006 in der Hans-Georg Karg Kindertagesstätte – Haus für Frühe Bildung und Begabung in Nürnberg. Sie ist Diplom-Kindergartenpädagogin, Angebotsleitung Elementarpädagogik des CJD Bayern sowie seit 2013 Leitung der Einrichtung. Als Lehrbeauftragte der EVHS Nürnberg sensibilisiert sie Fachkräfte für das Thema frühe Begabungsförderung, um Kinder in den Einrichtungen genau zu beobachten und sie nach ihren Bedürfnissen zu fördern. 

Infos zur Publikation

Hier geht’s zur Desktopversion

Hier klicken

Karg Fachportal Hochbegabung

Grundlagenwissen zum Thema Hochbegabung und Orientierung zur Situation professioneller Hochbegabtenförderung in Deutschland

wissenschaftlich fundiert und praxisnah

Hier klicken