7. Münsterscher Bildungskongress, 22.-25. September 2021

Potenziale erkennen - Talente entwickeln - Bildung nachhaltig gestalten

Projektinfos

Wer

Internationales Centrum für Begabungsforschung (ICBF)

Wo

digitale Veranstaltung

Wann

2021

Website

www.icbfkongress.de/...

Themenfeld:
Schule
Projektfeld:
Karg Partner

7. Münsterscher Bildungskongress

„Potenziale erkennen - Talente entwickeln - Bildung nachhaltig gestalten“

22. - 25. September 2021 (erstmals digital)

Beim diesjährigen Münsterschen Bildungskongress geht es um die Frage, wie Schüler:innen durch individuelle Förderung ihrer Begabungen darauf vorbereitet werden können, die globalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts engagiert zu bewältigen.

Bildung spielt dabei eine zentrale Rolle. Insbesondere eine gezielte Begabungsförderung kann Fähigkeits- und Persönlichkeitspotenziale junger Menschen stärken (z.B. durch die Förderung kreativer Problemlösekompetenzen oder ethischen Verantwortungsbewusstseins) - und so einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Gemeinwohlorientierung und innovativen Zukunftsgestaltung leisten.

Auch die Karg-Stiftung ist wieder mit Beiträgen zu für uns wichtigen Themen vertreten und drei unserer Projektpartner geben Einblick in gemeinsame Projekte.

Präsenz von Mitarbeiterinnen der Karg-Stiftung auf dem Kongress


DONNERSTAG, 23. September 2021

  • Dr. Wiebke Evers, Lisa Pohlmeier, Dr. Nadine Seddig:
    „Underachievement vorbeugen: Potenzialentfaltung in der Frühpädagogik als Grundlage für einen erfolgreichen Bildungsverlauf von Kindern“
    Abstract
    Workshop (13:45-15:15 Uhr)

  • Dr. Wiebke Evers, Dr. Carolin Kiso: 
    „Erreichen, was ich will - entfalten, was ich kann!
    Förderung der Selbstkompetenz als Schlüssel zur Begabungsentwicklung“

    Abstract
    Workshop (
    15:30-17:00 Uhr) 


FREITAG, 24. September 2021

  • Aline Fach, Karen Johannmeyer: 
    „Schule braucht mehr Beratung. Wie können Lehrkräfte und andere im Schulkontext beratend Tätige zur Bildungsgerechtigkeit beitragen?
    Abstract
    Workshop (15:30-17:00 Uhr) 

  • Dr. Carolin Kiso, Dr. Nadja Olyai: 
    „Gleiche Chancen für alle!?
    Wege zu mehr Begabungsgerechtigkeit im Bildungssystem

    Abstract
    Workshop (15:30-17:00 Uhr)

 

Präsenz von Projektpartnern der Karg-Stiftung auf dem Kongress


DONNERSTAG, 23. September 2021

  • Dr. Catharina Tibken, Prof. Tobias Richter, PD Dr. Schmiedeler Sandra, Dr. Nicole von der Linden, Prof. Dr. Wolfgang Schneider (Universität Würzburg):
    Risikofaktoren für Underachievement: Die Bedeutung metakognitiver Kompetenzen für die Schulleistungsentwicklung von hochbegabten Gymnasiast:innen“
    Karg Projekt:  Hochbegabte Underachiever
    Vortragsblock (15:30-17:00 Uhr)

  • Dr. Jürgen Flender (Hessisches Kultusministerium)
    HIBB - Hessisches Innovations- und Begabungszentrum für Begabungsförderung“
    Karg Projekt:  Karg Campus Hessen
    Vortragsblock (15:30-17:00 Uhr)


FREITAG, 24. September 2021

  • Nadine Kösters, Julia Reintges (Hoch-Begabten-Zentrum Brühl): 
    „LOTUS - Gesprächsgruppen für hochbegabte Jugendliche (und deren Durchführung im Hoch-Begabten-Zentrum Rheinland“
    Karg Projekt:  LOTus
    Workshop (13:45-15:15 Uhr)

Projekt-Standorte

Hier geht’s zur Desktopversion

Hier klicken

Karg Fachportal Hochbegabung

Grundlagenwissen zum Thema Hochbegabung und Orientierung zur Situation professioneller Hochbegabtenförderung in Deutschland

wissenschaftlich fundiert und praxisnah

Hier klicken