Hans-Georg Karg Kindertagesstätte

Haus für frühe Bildung und Begabung

Projektinfos

Wer

Christliches Jugenddorfwerk Deutschland e.V.

Wo

Nürnberg

Wann

2004 – 2018

Website

www.cjd-nuernberg.de/...

Themenfeld:
Kita, Beratung
Projektfeld:
Karg Partner

Der Stifter der Karg-Stiftung  Hans-Georg Karg  gab seinen Namen für die Kindertagesstätte des CJD Nürnberg, die im Jahr 1999 unter maßgeblicher Beteiligung der Karg-Stiftung eröffnet wurde. Schnell entwickelte sie sich zu einem überregionalen Impulsgeber für die frühe Begabungsförderung. Sie baute ihr Aufgabenspektrum durch permanente konzeptionelle Weiterentwicklung aus und nennt sich heute „Haus für frühe Bildung und Begabung”.

Der Schwerpunkt der Einrichtung liegt seit ihrer Gründung auf der Arbeit mit besonders begabten Kindern. Eine Hälfte der Kinder stammt aus dem Nürnberger Brennpunktstadtteil St. Leonhard, die andere Hälfte setzt sich aus besonders begabten und hochbegabten Kindern aus dem gesamten Stadtgebiet zusammen. Allen ermöglicht die Kita - unabhängig von der sozialen Herkunft - vielfältige Bildungserfahrungen. Die Kinder erhalten viel Raum, um in selbstinitiierten Projekten ihre Kreativität zu entfalten und ihren Wissensdurst zu stillen. Das Förderkonzept der Einrichtung ist stärkenorientiert und betont die soziale und reflexive Komponente im Lernen der Kinder. Auch unkonventionelle Angebote (z.B. in der Erlebnispädagogik) haben ihren Platz.

Begabungspsychologische Beratungsstelle
Darüber hinaus bietet das „Haus für frühe Bildung und Begabung“ für Familien und für Fachkräfte Beratung rund um das Thema besondere Begabung an. Familien mit vermutet besonders begabten Kindern oder Fragen zum Thema Hochbegabung erhalten bei der zugehörigen   begabungspsychologischen Beratungsstelle  professionelle Diagnostik und Beratung.

Konsultationskindertagesstätte Hochbegabung
Pädagogischen Fachkräften steht die Einrichtung seit 2010 als  Konsultationskindertagesstätte Hochbegabung  im Rahmen des Konsultationsnetzwerks der Karg-Stiftung für Hospitationen, Fallbesprechungen oder Weiterbildungen vor Ort zur Verfügung. Außerdem war die Einrichtung Konsultationskita im Projekt „Voneinander lernen und profitieren” des Staatsinstituts für Frühpädagogik (IFP) des Freistaates Bayern.

Deutscher Kita-Preis 2018

Offizielle Anerkennung erhielt die Hans-Georg Karg Kindertagesstätte zuletzt durch den Einzug ins Finale beim  Deutschen Kita-Preis. Aus über 1.400 Bewerbungen wurde sie als eine von zehn Kindertagesstätten aus ganz Deutschland in der Kategorie „Kita des Jahres“ als Finalistin ausgewählt - als einzige in Bayern.

Infos und Ergebnisse aus dem Projekt

Weiterführende Links

Projekt-Standorte

Hier geht’s zur Desktopversion

Hier klicken

Karg Fachportal Hochbegabung

Grundlagenwissen zum Thema Hochbegabung und Orientierung zur Situation professioneller Hochbegabtenförderung in Deutschland

wissenschaftlich fundiert und praxisnah

Hier klicken