Karg Campus Kita Saarland

Frühe Begabtenförderung: Kitas qualifizieren - Netzwerke erweitern

Projektinfos

Wer

Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland (LPM), Beratungsstelle (Hoch-)Begabung Saarland

Wo

Saarland

Wann

2021 – 2024

Website

www.lpm.uni-sb.de/...

Themenfeld:
Kita
Projektfeld:
Karg Campus

Bildungs- und Begabungsgerechtigkeit lassen sich erwiesenermaßen dann wirksam stärken, wenn Begabungen von Kindern frühzeitig erkannt und über ihre gesamte Bildungsbiografie hinweg gefördert werden. Kindertageseinrichtungen kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

In dem Projekt Karg Campus Kita Saarland kooperieren das Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM), die Beratungsstelle (Hoch-)Begabung und die Karg-Stiftung unter der Zielperspektive solch einer früh einsetzenden und durchgängig inklusiven Begabungsförderung: Bis Ende 2024 qualifizieren sich Kindertageseinrichtungen an fünf Standorten zu begabungsförderlichen Einrichtungen - und erweitern künftig das bereits bestehende institutionsübergreifende Netzwerk der Begabtenförderung im Saarland im Bereich der Frühpädagogik.

Der Fokus der ersten Phase (2021-2023) liegt auf der Qualifizierung der Kitas, ab 2024 wird die Vernetzung mit den Grundschulen im Sinne eines begabungsförderlichen Übergangs ausgebaut. Ihr Wissen stellen die teilnehmenden Einrichtungen anschließend in Konsultationen ihrer Region zur Verfügung. Eine Prozessbegleitung, durchgeführt durch die Beratungsstelle (Hoch-)Begabung, unterstützt die pädagogischen Fachkräfte der Einrichtungen bei der Entwicklung ihrer Angebote zur Begabtenförderung über die gesamte Projektlaufzeit hinweg. Das Projekt basiert auf dem Konzept von  Karg Campus, das durch die Komponenten Fortbildung, Prozessbegleitung und Vernetzung gekennzeichnet ist.

auftaktVeranstaltung: 22. Juni 2021 (digital)

Den Startschuss für das Projekt gaben am 22. Juni 2021 Dr. Burkhard Jellonnek, Leiter des Landesinstituts für Pädagogik und Medien Saarland, und Dr. Ingmar Ahl, Vorstand der Karg-Stiftung, via die Lernplattform der Karg-Stiftung. Fachvorträge hielten Prof. Dr. Thomas Trautmann (Universität Hamburg) sowie Dr. Kristina Calvert und Mona Harry (Hamburg).
Pressemitteilung vom 16. Juni 2021




Hintergrund

Das Saarland ist bereits seit vielen Jahren in der Begabungs- und Begabtenförderung aktiv. Aktuell werden im Rahmen der Förderinitiative von Bund und Ländern  Leistung macht Schule  die Lehrkräfte der teilnehmenden Schulen durch das Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland, die Beratungsstelle (Hoch-)Begabung und das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes in der Thematik qualifiziert und bei der (Weiter-)Entwicklung ihres jeweiligen begabungsfördernden Schulleitbildes unterstützt (seit 2018). 

Karg Campus Beratung Saarland (2016-2018)
Qualifizierung und Vernetzung für professionell Beratende in der Begabungsförderung
Mit diesem Kooperationsprojekt der Karg-Stiftung mit dem Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes ist es gelungen, ein landesweites Beratungsangebot und -strukturen der Begabungsförderung aufzubauen. Es besteht aus der Beratungsstelle (Hoch-)Begabung, den Schulpsychologischen Diensten und den Erziehungs- und Familienberatungsstellen des Saarlands. Des Weiteren sind aus diesem Projekt heraus auch regionale Netzwerke entstanden, welche sich aktiv dem Thema Begabungs- und Begabtenförderung widmen.

Karg Campus Beratung (2020-2022)
Diagnostik und Beratung im Schulkontext
In diesem Projekt werden bis 2022 sieben Sekundar- und vier Grundschulen in Kooperation mit der Karg-Stiftung im Themenbereich Diagnostik und Beratung im Schulkontext qualifiziert. Ziel des Projekts ist die weitere Stärkung auch der schulischen Begabungs- und Begabtenförderung im Saarland. Mit diesem Projekt setzen die Karg-Stiftung und das Saarland ihre Kooperation zur inhaltlichen Ausgestaltung des LemaS-Modul 3 „Diagnose und Beratung“ fort. Diese entstehende Struktur der Begabtenförderung des Saarlandes soll nun mit dem Projekt Karg Campus Kita Saarland um den Kita-Bereich erweitert werden, sodass ein wirklich flächendeckendes wie systemisches Gesamtkonzept in der Begabungs- und Begabtenförderung entsteht.

Infos und Ergebnisse aus dem Projekt

Projekt-Standorte

Hier geht’s zur Desktopversion

Hier klicken

Karg Fachportal Hochbegabung

Grundlagenwissen zum Thema Hochbegabung und Orientierung zur Situation professioneller Hochbegabtenförderung in Deutschland

wissenschaftlich fundiert und praxisnah

Hier klicken