Karg Fachforum Beratung am 8. Mai 2024

Armut, Bildung und Begabung: Gleiche Chancen für alle?

Projektinfos

Wer

Karg-Stiftung mit Partnerinnen und Partnern

Wo

online: Karg Lernportal und HyHyve

Wann

2024

Karg Ansprechpartner

Dr. Wiebke Evers

Themenfeld:
Beratung, Schule
Projektfeld:
Karg Partner

KARG FACHFORUM BERATUNG 2024

 

ARMUT, BILDUNG UND BEGABUNG: GLEICHE CHANCEN FÜR ALLE? 

 

8. MAI 2024

Beim Fachforum Beratung 2024 wollen wir die Lebenslagen hochbegabter Kinder und Jugendlicher in den Blick nehmen, die in ökonomisch, sozial und kulturell benachteiligten Familien aufwachsen, und die Sensibilität der Teilnehmenden für diese Zielgruppe schärfen: Denn jedes 5. Kind in Deutschland ist armutsgefährdet. 

  • Haben diese Kinder in der Begabungs- und Begabtenförderung die gleichen Chancen wie Kinder, die nicht von Armut betroffen sind?
  • Erkennen wir ihre Begabungen ebenso verlässlich?
  • Sind ihnen unsere Förderangebote hinreichend zugänglich?
  • Sehen wir in der Beratung ihre spezifischen Herausforderungen? 


Wir werden zunächst die Benachteiligungen reflektieren, die Kinder aus armen oder armutsgefährdeten Familien hinsichtlich Bildungsbeteiligung und Bildungschancen erfahren. Im Anschluss möchten wir gemeinsam erkunden, wie armutssensibles Handeln in der schulischen Begabtenförderung aussehen kann und wie wir mehr Gerechtigkeit im Bildungssystem schaffen können, damit Begabungen und Talente unabhängig von finanziellen, sozialen und kulturellen Ressourcen erkannt und gefördert werden.

Neben fachlichen Impulsen wollen wir mit dem Fachforum den Austausch wichtiger Funktionsträger:innen in den Bundesländern für die schulische und schulpsychologische Beratung zu Fragen der Begabtenförderung anregen. Für die Teilnehmenden wird es Gelegenheit geben, sich sowohl bundeslandspezifisch als auch bundeslandübergreifend auszutauschen, bewährte Praxis aus schulischer und beraterischer Praxis zu teilen, gemeinsam Schwierigkeiten zu reflektieren sowie neue Lösungswege anzudenken. 

Das Karg Fachforum Beratung findet als digitale Veranstaltung über das  Lernportal  der Karg-Stiftung in Verbindung mit der Plattform  HyHyve  statt. Aufgrund begrenzter Plätze werden die Teilnehmenden in Absprache mit den verantwortlichen Personen der jeweiligen Bundesländer benannt und eingeladen. 

PROGRAMM 

(Stand 14.03.2024) 

09:30   BEGRÜSSUNG & EINFÜHRUNG

10:00   ERöffnungsvortrag  

Armutssensibles Handeln in der Arbeit mit jungen Menschen
Dr. Irina Volf, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e. V., Frankfurt am Main 

11:00   Gesprächsrunde 

Wie armutssensibel ist die schulische Begabtenförderung?  

  • Prof. Dr. Tanja Baudson, Vinzenz Pallotti University 
  • Christof Haering, Landfermann Gymnasium Duisburg 
  • Dr. Tanja Kaller, Regionales Beratungs- und Unterstützungszentrum West in Bremen 
  • Dr. Irina Volf, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e. V. 

Moderation: Jens Hoffsommer, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung Sachsen 

11:45   PAUSE 


12:00   AUSTAUSCH 

Auf dem Prüfstand: Zugänge und Teilhabe für armutsgefährdete Kinder zu Maßnahmen der Begabtenförderung  

12:45   Mittagspause 

13:30   Lightning Talks & Markt der Möglichkeiten 

Inspiration zur Veränderung: Bewährte Praxis im Blick

14:30   Länderaustausch 

Verabredungen für die Zusammenarbeit zur Unterstützung von armutsgefährdeten Kindern

15:15   Resümee & Abschluss 

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Projektteam Dr. Wiebke Evers, Aline Fach und Christine Koop:  FACHFORUM-BERATUNG@KARG-STIFTUNG.DE  

Foto: Japheth Mast auf Unsplash 

Weiterführende Links

Hier geht’s zur Desktopversion

Hier klicken

Karg Fachportal Hochbegabung

Grundlagenwissen zum Thema Hochbegabung und Orientierung zur Situation professioneller Hochbegabtenförderung in Deutschland

wissenschaftlich fundiert und praxisnah

Hier klicken