Karg Impulskreise Berlin - Grundschule

Begabtenförderung: Fortbildungsangebot für Grundschulen

Projektinfos

Wer

Berliner Senat für Bildung, Jugend und Wissenschaft

Wo

Berlin

Wann

2007

Website

www.berlin.de/...

Themenfeld:
Schule
Projektfeld:
Karg Impulskreise

Karg Impulskreise

Damit Grundlagenwissen für den Umgang mit hochbegabten und potenziell besonders leistungsfähigen Kindern und Jugendlichen in allen Schulen Wirklichkeit wird, sind in vielen Bundesländern Karg Impulskreise im Einsatz. Im Rahmen der landeseigenen Angebote in der Qualifizierung von Schulen und Schulteams orientieren sie Lehrkräfte im Erkennen und Fördern dieser Schülerinnen und Schüler.
(Mehr Informationen finden Sie  hier.)

Impulskreis 1: „Begabungen erkennen - Pädagogische Diagnostik in der Schule“
Impulskreis 2: „Begabungen entfalten - Individuelle Förderung in der Schule“

Grundschul-Projekt in Berlin

In Zusammenarbeit mit dem Berliner Senat für Bildung, Jugend und Wissenschaft bildete die Karg-Stiftung in 2007 32 Grundschullehrkräfte als Moderatoren für Karg Impulskreis-Fortbildungen aus. Ausgestattet mit dem Material schulen sie seither Kolleginnen und Kollegen in Berlin und Brandenburg. Im Zusammenwirken mit den  Karg Impulskreis-Moderatorinnen und –Moderatoren aus dem Sekundarschulbereich  wird so in Berlin eine regionale Vernetzung erreicht, die Schulen aller Schulformen und -stufen ermöglicht, auf ein breit gefächertes Fortbildungsangebot zur schulischen Begabtenförderung zugreifen zu können.

Haben Sie Interesse an einer Karg Impulskreis-Fortbildung für Ihre Grundschule in Berlin?
→ Dann nehmen Sie bitte direkt mit der Karg Impulskreis-Ansprechpartnerin vor Ort Kontakt auf!

Ansprechpartnerin für Grundschulen in Berlin

Annette Greulich
annette.greulich@senbjw.berlin.de

Infos und Ergebnisse aus dem Projekt

Weiterführende Links

Projekt-Standorte

Hier geht’s zur Desktopversion

Hier klicken

Karg Fachportal Hochbegabung

Grundlagenwissen zum Thema Hochbegabung und Orientierung zur Situation professioneller Hochbegabtenförderung in Deutschland

wissenschaftlich fundiert und praxisnah

Hier klicken