Karg Impulskreise Bremen

Begabtenförderung: Fortbildungsangebot für Grund- und Sekundarschulen

Projektinfos

Wer

Landesinstitut für Schule Bremen (LIS)

Wo

Bremen

Wann

2013 – 2015

Website

www.lis.bremen.de/...

Themenfeld:
Schule
Projektfeld:
Karg Impulskreise

Karg Impulskreise

Damit Grundlagenwissen für den Umgang mit hochbegabten und potenziell besonders leistungsfähigen Kindern und Jugendlichen in allen Schulen Wirklichkeit wird, sind in vielen Bundesländern Karg Impulskreise im Einsatz. Im Rahmen der landeseigenen Angebote in der Qualifizierung von Schulen und Schulteams orientieren sie Lehrkräfte im Erkennen und Fördern dieser Schülerinnen und Schüler.
(Mehr Informationen finden Sie  hier.)

Impulskreis 1: „Begabungen erkennen - Pädagogische Diagnostik in der Schule“
Impulskreis 2: „Begabungen entfalten - Individuelle Förderung in der Schule“

Projekt in Bremen

In Bremen kooperiert die Karg-Stiftung mit dem Landesinstitut für Schule Bremen (LIS), um Schulen in Fragen der Begabungsförderung zu unterstützen und die Aufmerksamkeit in schulischen Entwicklungsprozessen auch auf das Erkennen und Fördern von hochbegabten Kindern und Jugendlichen zu lenken.

In den Jahren 2013 bis 2015 wurden in dem Projekt rund 15 Schulentwicklungsberaterinnen und -berater des LIS sowie weitere Fachkräfte in Fortbildung und Praxis zu Moderatorinnen und Moderatoren für den Einsatz der Karg Impulskreise in Bremer Schulen ausgebildet. Sie bieten Fortbildungen rund um das Thema Hochbegabung an, darunter die Karg Impulskreise zu Pädagogischer Diagnostik und Individueller Förderung, und tragen auf diese Weise zur Orientierung und weiteren Stärkung der bremischen Bildungslandschaft in der optimalen individuellen Förderung auch hochbegabter Kinder und Jugendlicher bei.

Die Zusammenarbeit zwischen der Bremer Senatorin für Bildung und Wissenschaft und der Karg-Stiftung besteht bereits seit 2010: In dem Projekt  Hochbegabung inklusiv  unterstützt die Karg-Stiftung an der Grundschule Pfälzer Weg und der Oberschule Koblenzer Straße die Entwicklung von Konzepten für begabungsfördernden inklusiven Unterricht und die Qualifizierung eines Kompetenzzentrums für unterstützende Pädagogik (ZUP) im Thema Hochbegabung.

Haben Sie Interesse an einer Karg Impulskreis-Fortbildung für Ihre Schule in Bremen?
→ Dann nehmen Sie bitte direkt mit der Karg Impulskreis-Ansprechpartnerin vor Ort Kontakt auf!

Ansprechpartnerin für Bremen

Johanna Springfeld 
johanna.springfeld@lis.bremen.de
T +49 421 361-4503

Infos und Ergebnisse aus dem Projekt

Weiterführende Links

Projekt-Standorte

Hier geht’s zur Desktopversion

Hier klicken

Karg Fachportal Hochbegabung

Grundlagenwissen zum Thema Hochbegabung und Orientierung zur Situation professioneller Hochbegabtenförderung in Deutschland

wissenschaftlich fundiert und praxisnah

Hier klicken