Karg Campus Schule Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern stärkt die Begabtenförderung

Projektinfos

Wer

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Wo

Mecklenburg-Vorpommern

Wann

2018 – 2022

Website

www.regierung-mv.de/...

Themenfeld:
Schule
Projektfeld:
Karg Campus

In diesem Kooperationsprojekt der Karg-Stiftung mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern werden von 2018 bis 2022 acht Schulen mit langjähriger Erfahrung in der Begabtenförderung (vier Grundschulen und vier Gymnasien) konsequent weiterentwickelt und die inklusiven und begabungsgerechten Bildungsstrukturen des Landes insgesamt ausgebaut. Es entsteht ein Netzwerk von schulischen Kompetenzzentren, die ihre Erfahrungen beim Finden und Fördern Begabter von der ersten bis zur zwölften Klasse auch an andere Schulen weitergeben können.

Mit diesem Projekt setzt Mecklenburg-Vorpommern die Initiative „Leistung macht Schule“ um, die Bund und Länder Anfang 2018 gemeinsam starteten. Ziel der Initiative ist es, die Entwicklungsmöglichkeiten leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler zu verbessern.

Das gemeinsame Projekt in Mecklenburg-Vorpommern basiert auf dem Konzept von Karg Campus, das folgende Komponenten kennzeichnet: Weiterbildung, Prozessbegleitung und Vernetzung. Die teilnehmenden Schulen arbeiten nach einem gemeinsamen Curriculum. Sie erwerben diagnostische Kompetenzen, üben grundlegende Förderkonzepte ein und erproben exemplarisch Fachdidaktiken und Unterrichtsmodule. Eine Prozessbegleitung während der gesamten Projektlaufzeit unterstützt die Lehrkräfte bei der Entwicklung der jeweiligen Schulprofile und Angebote in der Begabtenförderung. Außerdem erarbeiten die Schulen Konzepte zur Zusammenarbeit und zum Transfer ihrer Erfahrungen in der Begabtenförderung und qualifizieren sich zur individuellen Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern.

Das Land Mecklenburg-Vorpommern und die Karg-Stiftung setzen mit diesem Projekt ihre gute Zusammenarbeit fort. Bereits von 2010 bis 2012 wurden insgesamt 13 Lehrkräfte aus den vier gymnasialen Leitschulen zur Begabtenförderung sowie aus weiteren Schulen zu Moderatorinnen und Moderatoren für den Einsatz der Fortbildungsangebote  Karg Impulskreise 1 und 2  geschult. Sie bieten seither im Land Fortbildungen zum Finden und Fördern besonders begabter Schülerinnen und Schüler an.

auftakt- und Netzwerktagung am 19. April 2018, Schwerin

Birgit Hesse, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur von Mecklenburg-Vorpommern, und Dr. Ingmar Ahl, Vorstand der Karg-Stiftung, unterzeichneten am 19. April 2018 im Neustädtischen Palais den Kooperationsvertrag des Projekts „Karg Campus Schule Mecklenburg-Vorpommern“, das die Begabtenförderung im Land systematisch weiterentwickelt. Der Projektauftakt markiert zugleich den Start der Bund-Länder-Initiative „Leistung macht Schule“ in Mecklenburg-Vorpommern.
Pressemitteilung vom 19.4.2018

Infos und Ergebnisse aus dem Projekt

Weiterführende Links

Projekt-Standorte

Hier geht’s zur Desktopversion

Hier klicken

Karg Fachportal Hochbegabung

Grundlagenwissen zum Thema Hochbegabung und Orientierung zur Situation professioneller Hochbegabtenförderung in Deutschland

wissenschaftlich fundiert und praxisnah

Hier klicken