Karg Wissenschaft

Erkenntnisse aus der angewandten Begabungsforschung

Wie können die in der Begabtenförderung traditionell unterrepräsentierten Gruppen besser identifiziert, gefördert und beraten werden? Welche Rolle spielt die Zusammenarbeit zwischen Institutionen und Familie für frühe Begabungsverläufe? Wie können digitale Angebote Diagnostik, Förderung und Beratung im Thema Hochbegabung bereichern?

Mit der Karg Wissenschaftsförderung generieren wir Erkenntnisse zu Schlüsselfragen der Begabtenförderung, die bisher für Forschung und Praxis unzureichend erschlossen sind. 

William Stern Programm

 

Nachwuchsförderung in der Begabungsforschung
Im Juli 2022 wird erstmalig das William Stern Programm (WSP) der Karg-Stiftung ausgeschrieben. Das Forschungsförderprogramm für Nachwuchswissenschaftler:innen im Bereich der angewandten Begabungsforschung hat das Ziel, neue Forschung im Thema Hochbegabung anzuregen und neue Begabungsforscher:innen zu gewinnen.

Zum William Stern Programm 

Forschungsförderprojekte

 

Im Rahmen der Wissenschaftsförderung konzentrieren wir unsere Fördermittel künftig auf das William Stern Programm. In Einzelfällen fördern wir ergänzend und in Assoziation mit dem Programm Einzelprojekte, wenn diese in besonderer Weise zur Erreichung der strategischen Ziele der Stiftung beitragen.

Zu den Forschungsförderprojekten 

Expertisen

 

Manchmal begegnen uns in unserer alltäglichen Arbeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis konkrete praktische Fragestellungen, die eine systematische wissenschaftliche Aufarbeitung erfordern. Mit wissenschaftliche Expertisen fördern wir den Aufbau empirisch gesicherten Wissens und das evidenzbasierte Arbeiten der Fachkräfte in Kita, Schule und Beratung. 

Zu den Expertisen 

Hier geht’s zur Desktopversion

Hier klicken

Karg Fachportal Hochbegabung

Grundlagenwissen zum Thema Hochbegabung und Orientierung zur Situation professioneller Hochbegabtenförderung in Deutschland

wissenschaftlich fundiert und praxisnah

Hier klicken